Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Entwerfen und Städtebau/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Entwerfen und Städtebau/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

WATERFRONT

 

Bachelorthesis, B.Sc., 12 LP

Präsentation: 03.-05.07.2017

Kontakt: Arch. Maddalena Ferretti PhD

  

Rural Hub, Elbe river at Dömitz

Das Thema Waterfront als architektonische Auseinandersetzung mit der Schnittstelle Ort zu Wasser soll in der Bachelorthesis für die Elbe in Dömitz entwickelt werden. Ziel dabei ist aus einer architektonisch-städtebaulichen Perspektive die Zukunftsstrategie eines Rural Hub zu formulieren, der Charakter und Substanzialität aus der Lage am Wasser bezieht. Ideen für dezentrale Lebens- und Wirtschaftsräume, kulturelle und naturbasierte Bezüge, neue regionale Kooperation über die Elbe, sowie räumliche Potenziale des Ortes sind dabei Hintergrund für die Methodik der Entwurfsarbeit: Kontextanalyse, Programmfindung, städtebauliche Konzeption, bauliche Elemente, Prozessgestaltung; in den Maßstäben 1:5.000, 1:1000, 1:200/100. Der Fluss Elbe, das Elbtal, die Hochwasser der Elbe trennen die Regionen Griese Gegend mit Ludwigslust im Norden und Wendland im Süden. Die Stadt Dömitz mit vielen Bezugspunkten bietet durch ihre Lage am Fluss und am regional wichtigsten Übergang das Potential eins Orts neuer Zugänge und Verbindungen, auch entlang der Elbe. Mit der Idee eines Knotenpunkts materieller und immaterieller Ströme und Trends,  soll die Bachelorthesis die räumlich-architektonischen Stärken und Chancen in einem Entwurfsprojekt bündeln, die Begriffe wie Node, Gateway, oder Hub im Kontext der Forschung zu Dynamics of Periphery interpretieren: um Orte zu schaffen, als Ziel und als Methode.

Leistungen: Städtebauliches und architektonisches Entwurfsprojekt mit Plänen und Modellen, Broschüre, Präsentation.