Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Entwerfen und Städtebau/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Entwerfen und Städtebau/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

RURBANCE

RURBANCE

Rural-Urban inclusive governance strategies and tools for the sustainable development of deeply transforming Alpine territories 

Rurbance is co-funded in the Alpine Space Programme of the European Union from 2012-15, leadpartner: Lombardy Region, Italy.

Due to a fragmentation of policies, territorial governance often fails to ef ciently tackle spatial development issues related to urban and rural mountain areas. RURBANCE aims to achieve balanced spatial development by treating urban and rural areas as one unique territorial system, and creating a platform for exchange between them. Through the use of ‘Develop- ment Discussion Tables’ the project was able to promote a common territorial vision for sustainable rural-urban development. Further- more, the project put in place measures to facilitate agreement on a co-development model between territories. 

Key achievements

Cooperative governance processes
Joint development strategies in representative “rurban” pilot areas 

EU recommendations and common Alpine framework for territorial governance 

 

 

Neue Governancemodelle für Stadt-Land-Kooperation

Das Projekt Rurbance wird 2012-15 im Alpenraumprogramm der Europäischen Union gefördert.

 

Ziel des Projekts: 

Rural-urbane Governancestrategien zur nachhaltigen Entwicklung sich verändernder Alpiner Territorien.

 

Kurzbeschreibung des Projekts: 

Sektorale Politiken und ihre separierten Umsetzungswege behindern das Wiederherstellen von Beziehungen zwischen urbanen und ruralen Räumen, die als Antwort auf aktuelle Herausforderungen und Transformationsprozesse alpiner wie randalpiner Territorien gefordert werden. Der Gebrauch von Ressourcen, räumliche Fragmentierung, Umgang mit diskontinuierlichem Wachstum und Schrumpfung werden in RURBANCE in 8 Regionen von 14 Projektpartnern in integrativen und kooperativen Governancemodellen bearbeitet. Für das Ziel ausgewogener Entwicklungsstrategien für Stadt und Land kooperieren die Metropolregion München und die Stadt München mit den RURBANCE Projektpartnern Allgäu GmbH und Leibniz Universität Hannover.

 

Projektergebnisse: 

RURBANCE bündelt in integrativen Modellprojekten die Komplexität und Widersprüche einer Vielzahl sektoraler Maßnahmen und Entscheidungsprozesse, die auf kritische Situationen wie Verlust von Wettbewerbsfähigkeit, Verlust von Landschaft, von Wasser- und Bodenqualität, von Biodiversität, von Lebensqualität reagieren. Mit stragischer Vorrausicht wird das wirtschaftliche, soziale, landschaftliche und kulturelle Erbe des Alpenraums in Wert wiederaufgewertet, das die Identität Alpiner Territorien bestimmt. RURBANCE bindet damit rurale und urbane Gemeinschaften auf gleicher Augenhöhe in inklusive Entscheidungsprozesse ein.

www.rurbance.eu

www.alpine-space.org/2007-2013/projects/projects/detail/RURBANCE/show/index.html